Menu

Portrait Tageslicht

Tageskurs mit theoretischen und praktischem Teil
Sonnenlicht, Aufhellen, Diffusoren, Posen, Modelposing

149,00 €

Die Porträt-Fotografie ist eine der beliebtesten Bereiche in der Fotografie.
Mit zahlreichen Tipps, Tricks, Regeln und Grundsätzen zur Porträt-Fotografie führt der Workshop den Einsteiger in die Welt der Portraitfotografie.
Die Teilnehmer lernen am Model die gezielte Lichtsetzung und gestalten einen eignen Set. Hierzu nutzen wir verschiedene Lichtformer und lernen diese richtig einzusetzen.
Mit unterschiedlichen Lichtstimmungen versuchen wir eine Spannung zwischen dem Betrachter und der abgebildeten Person aufzubauen, Ziel dieses Workshop sind authentische Portraitbilder.
Es wird erklärt welche Objektive und Kameraeinstellungen sich am besten für die Portraitfotografie eignen. Anhand von Fotos und ausführlichen Erläuterungen und Erklärungen lernen wir das Analysieren von natürlichem Licht und Schatten.
Weitere Schwerpunkte sind Ideenfindung, Pose, Hintergrund, Storytelling und der Umgang mit dem Model.

Canon EOS 7D Mark 2
Verschlusszeit: 1/500
Blende: ƒ 5.6
ISO 100
Brennweite 150 mm
Canon EOS 1 Ds Mark 3
Verschlusszeit: 1/1000
Blende: ƒ 4.0
ISO 100
Brennweite 85 mm

Portrait Blitzlicht

Tageskurs mit theoretischen und praktischem Teil
Bouncen,  Aufblitzen, Reflektoren, entfesselt, Gegenlicht

149,00 €

Der Fotoworkshop Blitztechnik behandelt das arbeiten mit einem externen Blitzgerät.
Blitzlichtaufnahmen haben bei vielen Amateuren zu dem Vorurteil geführt, dass sich mit Aufsteckblitzen keine anspruchsvollen Fotos erzeugen lassen. In diesem Workshop behandeln wir unverzichtbare Grundlagen der Blitztechnik. Sie erfahren, wie Sie dabei Fehler vermeiden und wie Sie vor allem richtig belichten.
Der Einsatz von externen Blitzgeräten an der Kamera bzw. getrennt von der Kamera wird zuerst an Bildbeispielen gezeigt, wir konzentrieren uns auf die Schattenbildung der einzelnen Blitztechniken.
Es wird erklärt welche Kameraeinstellungen sinnvoll sind und wie Lichtwerte richtig gemessen werden, wir schalten die Automatik bewusst aus und arbeiten vorwiegend in der manuellen Einstellungen der Kamera und des Blitzgerätes.
Von erstaunlichen Effekten mit nur einem Blitz bis zu flexiblen Lichtsetups für die Porträtfotografie bis hin zu aufwendigen Shootings. Wir bouncen über verschiedenen Oberflächen und mischen Blitz- mit Tageslicht. Danach können die Teilnehmer einen eigenen Set mit dem Model gestalten, hier werden die verschiedenen Blitztechniken angewandt.
Der Tag endet mit einer gemeinsamen Bildbesprechung.

Nikon D610
Verschlusszeit: 1/160
Blende: ƒ 5:6
ISO 100
Brennweite 50 mm
Blitz: Nikon SB-500
Fujifilm X-T2
Verschlusszeit: 1/160
Blende: ƒ 11
ISO 200
Brennweite 80 mm
Blitz: Yongnuo YN600EX-RT II

Termine

PRO

Portraitfotografie Workshops

Portrait 1

Tageskurs mit theoretischen und praktischem Teil
Sonnenlicht, Aufhellen, Diffusoren, Posen, Modelposing

149,00 €

Portrait Blitz

Tageskurs mit theoretischen und praktischem Teil
Bouncen,  Aufblitzen, Reflektoren, entfesselt, Gegenlicht

149,00 €

Portrait mit Tageslicht

Die Porträt-Fotografie ist eine der beliebtesten Bereiche in der Fotografie.
Mit zahlreichen Tipps, Tricks, Regeln und Grundsätzen zur Porträt-Fotografie führt der Workshop den Einsteiger in die Welt der Portraitfotografie.
Die Teilnehmer lernen am Model die gezielte Lichtsetzung und gestalten einen eignen Set. Hierzu nutzen wir verschiedene Lichtformer und lernen diese richtig einzusetzen.
Mit unterschiedlichen Lichtstimmungen versuchen wir eine Spannung zwischen dem Betrachter und der abgebildeten Person aufzubauen, Ziel dieses Workshop sind authentische Portraitbilder.
Es wird erklärt welche Objektive und Kameraeinstellungen sich am besten für die Portraitfotografie eignen. Anhand von Fotos und ausführlichen Erläuterungen und Erklärungen lernen wir das Analysieren von natürlichem Licht und Schatten.
Weitere Schwerpunkte sind Ideenfindung, Pose, Hintergrund, Storytelling und der Umgang mit dem Model.

Portrait mit Blitz

Der Fotoworkshop Blitztechnik behandelt das arbeiten mit einem externen Blitzgerät.
Blitzlichtaufnahmen haben bei vielen Amateuren zu dem Vorurteil geführt, dass sich mit Aufsteckblitzen keine anspruchsvollen Fotos erzeugen lassen. In diesem Workshop behandeln wir unverzichtbare Grundlagen der Blitztechnik. Sie erfahren, wie Sie dabei Fehler vermeiden und wie Sie vor allem richtig belichten.
Der Einsatz von externen Blitzgeräten an der Kamera bzw. getrennt von der Kamera wird zuerst an Bildbeispielen gezeigt, wir konzentrieren uns auf die Schattenbildung der einzelnen Blitztechniken.
Es wird erklärt welche Kameraeinstellungen sinnvoll sind und wie Lichtwerte richtig gemessen werden, wir schalten die Automatik bewusst aus und arbeiten vorwiegend in der manuellen Einstellungen der Kamera und des Blitzgerätes.
Von erstaunlichen Effekten mit nur einem Blitz bis zu flexiblen Lichtsetups für die Porträtfotografie bis hin zu aufwendigen Shootings. Wir bouncen über verschiedenen Oberflächen und mischen Blitz- mit Tageslicht. Danach können die Teilnehmer einen eigenen Set mit dem Model gestalten, hier werden die verschiedenen Blitztechniken angewandt.
Der Tag endet mit einer gemeinsamen Bildbesprechung.

PRO

Terminkalender

Canon EOS 7D Mark 2
Verschlusszeit: 1/500
Blende: ƒ 5.6
ISO 100
Brennweite 150 mm
Canon EOS 1 Ds Mark 3
Verschlusszeit: 1/1000
Blende: ƒ 4.0
ISO 100
Brennweite 85 mm
Nikon D610
Verschlusszeit: 1/160
Blende: ƒ 5:6
ISO 100
Brennweite 50 mm
Blitz: Nikon SB-500
Fujifilm X-T2
Verschlusszeit: 1/160
Blende: ƒ 11
ISO 200
Brennweite 80 mm
Blitz: Yongnuo YN600EX-RT II

Standort

Stuttgart

  • 0711 252 95 405
  • Kornbergstrasse 44, 70176 Stuttgart
  • Überweisung / EC Karte / Paypal / Bar


  • 0711 252 95 405
  • Kornbergstrasse 44, 70176 Stuttgart
  • Überweisung / EC Karte / Paypal / Bar